Global Sales Kontakt

Kontakt   A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Presseerklärungen

New EMC Virtual Matrix Architecture Delivers Massive Storage Scalability for Virtual Data Centers

SCHWALBACH, 14. April 2009 - 

EMC stellt sein neues High-end Storage-System EMC Symmetrix VMAX vor, das auf der ebenfalls völlig neu entwickelten EMC Virtual Matrix Architecture basiert.
Mit der neuen Architektur läutet EMC einen fundamentalen Wechsel in Sachen Design, Kauf sowie Einsatz von IT-Systemen ein. Anwender haben häufig damit zu kämpfen, Tausende virtueller Maschinen, die weltweit verteilt sind, zu verwalten. EMC hilft seinen Kunden dabei, in Verbindung mit VMware einen flexiblen Ressourcen-Pool zu betreiben, der schnell und ohne Verzögerungen je nach dem individuellen Bedarf skaliert werden kann. Das High-end-System bietet einen Durchbruch in Sachen Skalierbarkeit, Performance, Konnektivität und Kapazitätenauslastung und geht damit auf die steigenden Anforderungen des virtuellen Rechenzentrums an das Storage ein.

Die EMC Virtual Matrix Architecture unterstützt Hunderttausende VMware- und andere virtuelle Server innerhalb einer Speicher-Infrastruktur. Automatisierung sorgt für die Vereinfachung des Storage Managements. Ressourcen können bedarfsweise angepasst werden – bei weniger Energieverbrauch pro Terabyte gespeicherter Daten als herkömmliche High-end Storage-Systeme. Die EMC Symmetrix VMAX ist das weltweit größte High-end Speichersystem und kombiniert Enterprise-Flash-, Fibre-Channel- und SATA- Laufwerke für höchste Performance und Kapazität bei größtmöglicher Kosteneffektivität. Die EMC Symmetrix VMAX ist ab sofort ab 250.000 US-Dollar erhältlich.

„Die Server-Virtualisierung ist nicht mehr aufzuhalten. Doch um den größten Vorteil für die Effizienz zu erzielen, muss nun die gesamte Infrastruktur virtualisiert werden“, erklärt Steve Duplessie, Senior Analyst, The Strategy Group Inc. „EMCs neue Virtual Matrix Architecture liefert alle bisher fehlenden Bausteine, die für die Storage-Anforderungen in virtuellen Rechenzentren nötig sind, wie unbegrenzte und effektive Skalierbarkeit.“

Innovative Architektur

  • Grundlegende Neugestaltung von Architektur und Betriebsumfeld
  • Erstes High-end Array mit Scale-out- und Scale-up-Architektur sowie mit Nutzung von Standard-Industrie-Komponenten (u.a. Intel Prozessoren)
  • Neue und einzigartige IOPS-Leistung (Input / Output per second) und Skalierung bei weniger Stromverbrauch und Kühlungsbedarf
  • Optimierte Performance und Kosten durch Flash, SATA, Thin Provisioning, virtuelle LUNs (Logical Unit Number)
  • Innovative Automatisierung zur Verwaltung virtueller Umgebungen

Neue Werkzeuge der EMC Symmetrix VMAX zur automatisierten Infrastrukturverwaltung

  • Automatisierte Storage-Bereitstellung bei bis zu 95 Prozent weniger Zeitaufwand
  • VMware-Integration ermöglicht bedarfsgerechte Bereitstellung von Server- und Storage-Ressourcen bei zentralisierter Verwaltung, Kontrolle und zentralem Reporting
  • Unterbrechungsfreies Verschieben von Daten zwischen Storage Tiers und RAID-Level, inklusive Enterprise Flash Drives, Fibre-Channel-Festplatten sowie SATA-Laufwerke, um die jeweiligen Service-Anforderungen zu erfüllen
  • Höhere Datenmobilität bei geringem Performance-Verlust, kontinuierlicher Datenschutz durch Local und Remote Replication
  • Fully Automated Storage Tiering (FAST) unterstützt das automatische Bewegen von Daten zwischen Storage Tiers gemäß Richtlinien, Planungsmodellen sowie aktuellen Zugriffsmustern. Die neue Technologie wird noch 2009 sowohl für Open Systems und Mainframe Storage erhältlich sein.

Das neue EMC Symmetrix VMAX Tiered Storage System

  • Bis zu 128 2.3 GHz Prozessor Cores
  • Bis zu 1 Terabyte globaler Cache-Speicher
  • Fibre Channel / FICON / Gigabit Ethernet / iSCSI Konnektivität
  • Skalierbar bis zu 2.400 Laufwerken; unterstützt Flash-, Fibre-Channel- und SATA-Festplatten
  • Maximale Kapazität von 2 Petabytes
  • Neue virtuelle LUN-Funktionen ermöglichen über 1.000 Datenträger-Migrationen gleichzeitig
  • Neue Zero Data-Loss SRDF (Symmetrix Remote Data Facility) Extended Distance Protection (EDP) verdoppelt die Performance bei gleichzeitiger Kostenreduktion um 50 Prozent für Replikation über mehrere Standorte hinweg in virtuellen Serverumgebungen

Damit Anwender alle Funktionen der neuen Architektur optimal nutzen können, bietet EMC Global Services eine neue EMC Migration Suite und berät Kunden außerdem zu neuen Finanzierungsmöglichkeiten für die EMC Symmetrix VMAX, um ihre TCO weiter senken zu können. EMC Proven Solutions hilft mit Best Practices und Services von Industrieexperten dabei, die Implementierung von VMware-, Microsoft- und Oracle-Anwendungen mit EMC Symmetrix VMAX zu beschleunigen.

Im Rahmen des Early-Adopter-Programms wurden im Vorfeld über 30 der neuen Systeme bei Kunden mit den weltgrößten Rechenzentren installiert. Claudio Baffigi, Head of Technological Infrastructures, UniCredit Group, resümiert nach dem Beta-Test: „Eine Speicherinfrastruktur, die die Performance unserer Datenbank verbessert und diese auch bei höchster Auslastung aufrechterhält, ist eine unserer primären Anforderungen, um unseren Kunden in 22 Ländern den bestmöglichen Service bieten zu können. Das EMC Symmetrix VMAX System verbessert erheblich die Antwortzeiten unserer Produktionsdatenbank, womit die Leistungsfähigkeit unserer 10.200 Filialen gestärkt wird. Die Funktionen für Skalierbarkeit und Bereitstellung der Virtual Matrix Architecture sind einfach zu bedienen und erzielen maximale Effizienz. Darüber hinaus fügt sich das Symmetrix VMAX System sehr gut in unsere Initiative zur Reduktion von Energieverbrauch und Hardwarebeständen ein.“

Weitere detaillierte Informationen zur neuen Architektur finden Sie unter www.emc.com/overtakethefuture.

Fotos

EMC Symmetrix VMAX
EMC Symmetrix VMAX
EMC Symmetrix VMAX
EMC Symmetrix VMAX
Joe Tucci
Joe Tucci
Chairman und CEO, EMC
David Donatelli
Dave Donatelli
President, EMC Storage Division

EMC World PhotosWeitere Bilder

Pressekontakte

Notes:
EMC kontaktierenEMC kontaktieren
Brauchen Sie zeitnah Unterstützung? Unsere EMC Sales-Spezialisten können Ihre Fragen in Echtzeit beantworten.
Live Chat verbindet Sie mit unseren Supportexperten vom EMC Customer Service. Diese beantworten Ihre Fragen nach Möglichkeit in Echtzeit.
Erfahren Sie im EMC Store mehr über EMC Produkte, vergleichen Sie sie und fordern Sie ein Angebot von EMC oder einem EMC Partner an.
Schicken Sie uns Ihre Sales-Anfrage und einer unserer EMC Sales-Spezialisten wird sich innerhalb eines Geschäftstags bei Ihnen melden.
Sie möchten lieber telefonieren? Rufen Sie uns an und sprechen Sie mit einem unserer EMC Sales-Spezialisten.